Kabeltestservice

 

 

Prüfberichte

eVision Systems testet USB, HDMI & DVI Kabel auf die Einhaltung der geltenden Kabelspezifikation. Unsere Prüfungen unterliegen strengen Rahmenbedingungen und werden mit professionellen Werkzeugen umgesetzt. Für jedes getestete Kabel erhalten Sie einen umfassenden Prüfbericht. Ein Beispiel für ein Testbericht-Ergebnis erhalten Sie im untenstehenden Link.

> Prüfbericht einsehen

 

Bedarf anmelden

Melden Sie Ihren Testbedarf an, um ein Angebot mit Preisinformation sowie Informationen zur Bearbeitungsdauer zu erhalten. Falls Sie Fragen über den Prüfablauf oder weitere Informationen über unseren Kabeltestservice benötigen, können Sie das im Link enthaltene Formular nutzen. Bitte teilen Sie die Kabelanzahl, alle zu testende Kabeltypen & Ihre Kontaktinformationen mit.

> Testbedarf anmelden

 

 

Welche Kabelstandard können getestet werden?

USB Kabeltypen
USB A auf C  USB A auf B  USB A auf Micro B  USB A auf Lightning 
USB C auf C  USB C auf B  USB C auf Micro B  USB C auf Lightning 
Video Kabeltypen
HDMI-A auf HDMI-A Displayport auf Displayport  

 

 

Welche Prüfungen muss ein Kabel unterlaufen, um zu bestehen?

Kabel Prüfungen
Kurzschlusstest  Test auf unterbrochene Leitungen  Durchgangsprüfung Gleichstromwiderstandsmessung
Signalintegritätsprüfung  E-Marker-Überprüfung (Type C) Lightning Funktionstests Überspannungsschutz (Lightning)
Spannungswiederherstellung (Light.)  Ruhestromverbrauch (Lightning)     

 

 

Wieso sollten Kabel getestet werden?

Obwohl die Fertigungskosten der Kabel durch stetig steigende Komplexität in der Fertigung zunehmend teurer werden, steigt der Verkaufspreis der Kabel nur minimal.  Darum sind die Kabelfertiger durchweg in niedrig Lohn Ländern beheimatet.  Durch den Kostendruck fehlen meistens qualitätssichernde Maßnahmen und  Ausgangstest erfolgen nur sehr eingeschränkt.  Käufer und Zwischenhändlern ist geraten eigene Maßnahmen zu ergreifen Qualität und die Funktionalität der Kabel nachzuprüfen um mögliche Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen. 
 
Fehlerhafte Kabel, insbesondere der zunehmend komplexer werdenden USB Kabeltypen können zu Übertragungsfehlern bis hin zu Gefahren, wie irreparablen Geräteschäden oder gar Gerätebränden führen. Belastung des Supports, teuere Rückrufe und somit Schäden der Marke und der Reputation sind Folgen, die durch eine Kabelprüfung vermieden werden können. Insbesondere bei den in der Herstellung teuren HDMI Kabel und zunehmend komplexer werdenden USB-Kabel ist eine geeignete Validierung der Spezifikationsparameter wichtig. Eine Eingangskontrolle durch eine Stichprobenprüfung ist im Regelfall ausreichend. 
 
Wir prüfen die Durchgängigkeit der Kontakte, den IR Drop / DCR, die E-Marker-Daten und die Signalintegrität der Kabel und liefern die Daten in einem einzigem Testbericht. Unsere Prüfung verfügt über einen  Signalintegritätstest, der Daten und die Ausgabe von Signalen verschiedener Geschwindigkeiten mit einem Kopplungsaugendiagramm von bis zu 12,8 Gbit/s liefert. Dies ermöglicht Unternehmen eine wesentlich einfachere und kostengünstigere Möglichkeit, die Übertragungsqualität eines Kabels zu überprüfen. Darüber hinaus sind wir in der Lage die Testvariablen, die an auf den jeweils geltenden Kabelspezifikationen basieren, kundenspezifisch anzupassen. Für unsere Prüfungen verwenden wir den Kabeltester ACTv2, der in enger Zusammenarbeit mit dem USB Implementers Forum Inc. sowie Apple Inc. entwickelt wurde.
 
 

Die Entwicklung der USB Spezifikation

Um die steigende Notwendigkeit von Kabeltests zu erläutern, ist die Entwicklung der USB Spezifikation, die heutzutage eine Leistungsabgabe von bis zu 100 Watt ermöglicht zu betrachten. Früher waren USB-Kabel einfacher aufgebaut und zu fertigen, jedoch ist die Entwicklung des USB Buses sehr dynamisch, wodurch USB-Kabel immer komplexer werdenden Spezifikationen unterliegen. Durch die ab Spezifikation USB 3.0 hohen Ströme und Übertragungsgeschwindigkeiten, die ein USB-Kabel unterstützen muss, ist es für die Fertigung eine schwierigere Aufgabe die hohen Spezifikationsanforderungen zu erfüllen und innerhalb der Toleranzen zu bleiben. Jedoch führen erstmals schon kleine prozentuale Abweichungen von der Spezifikation bei Kabel oder Netzgeräten aufgrund der vielfach höheren möglichen Leistungsabgabe zu Problemen, Schäden oder im schlimmsten Fall zu Verletzungen. So gibt es inzwischen zahlreiche Fälle von ab- oder durchgebrannte Type-C Ladebuchsen, verursacht durch ungetestete Netzgeräte oder Kabel deren Widerstände falsch dimensioniert wurden und somit zu viel Leistung abgaben.
 
 
Leistungsspezifikationen von USB
 
Spezifikation Spannung Stromstärke Leistung
USB 1.0 / 1.1 5 V 0,1 A 0,5 W
USB 2.0 5 V 0,5 A 2,5 W
USB 3.0/3.1 5 V 0, 9-1,5 A 7,5 W
USB BC 1.2 5 V 1,5 A 7,5 W
USB Typ C 5 V 3 A  15 W
USB PD 5 V / 12 V / 20 V 5 A 100 W

 

 
Aus diesen Gründen ist das Testen und die Absicherung, dass defekte Kabel bei dieser Anforderung keine Schäden anrichten eine Notwendigkeit geworden. Um den Endabnehmern eine hinreichende Qualität sowie Sicherheit der Kabel zu gewährleisten, ist die beste Lösung für Zulieferer und Unternehmen die ungeprüfte Kabel beziehen, selbst eine hinreichende Kabelprüfung durchzuführen oder durch Dritte zu veranlassen. Um die hohen divergierende Anforderungen bei gleichem oder günstigerem Preis erfüllen zu können, gibt es durch die vorgegebenen Testparameter, die mit unseren Kabeltests überprüft werden können, einen zentralen Ansatzpunkt.
 
Ihren Testbedarf können Sie hier anmelden.