eSPI

eSPI

eSPI

Das von Intel entwickelte Enhanced Serial Peripheral Interface (eSPI) ist als Ersatz für den LPC-Bus (Low Pin Count) entwickelt worden. Die Vorteile des eSPI liegen unteranderem in der Anzahl der erforderlichen Pins, dem höheren Datendurchsatz, der niedrigeren Arbeitsspannung (1.8V) sowie die gemeinsame Nutzung von SPI Flash Geräten. Diese Vorteile ermöglichen eine kleinere Prozesskette bei der Chipherstellung. Darüber hinaus ermöglicht eSPI Systementwicklern frühzeitig die Kosten und die Leistung ihres Systems abzuwägen. eSPI verwendet die für SPI entwickelte physische Schnittstelle, einschließlich der Master-Multi-Slave-Topologie. 

Unsere eSPI Protokollanalyse-Lösung ermöglicht es ihnen die Kommunikation zwischen einem Master und mehreren Slaves auf  den Datenleitungen zu überwachen. Für die Simulation eines eSPI Masters, können die eSPI Beispieldaten verwendet werden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

eSPI Analyse Anwendung - Promira

Artikel-Nr.: TP601010-0-TP500110

Mit dieser Anwendung können Sie die eSPI-Kommunikation zwischen mehreren eSPI-Geräten überwachen.

1.945,00 *

eSPI Master Dateien

Artikel-Nr.: eSPI Beispiel Dateien

Mit diesen Dateien und unserer Promira Software API I2C / SPI Active können Sie einen eSPI-Master simulieren, um Ihr eigenes eSPI-Slave-Design zu testen.

0,00 *
*

zzgl. Mwst für Endverbraucher und Unternehmen mit Sitz in Deutschland