I3C CTS - Lösung für Konformitätstests

Artikel-Nr.: I3C-CTS


innerhalb 1 Tagen lieferbar

Verfügbare Versandmethoden: DHL Express Lieferung, DHL Standardzustellung | Schweiz, DHL Standardzustellung, DHL Standardzustellung, DHL Standardzustellung, Eigene Spediteur Nummer
 

Wie testet man I3C-Geräte für Interoperabilitäts- oder Konformitätstests?

Das I3C-Protokoll gewinnt an Dynamik und wird zur Mainstream-Technologie in der Automobilindustrie, in Datenzentren und vielen anderen Anwendungen. Die Anzahl der auf dem Markt befindlichen Halbleiter mit I3C-Schnittstellen hat sich in den letzten drei Jahren verdreifacht, und es wird erwartet, dass sich das Wachstum in den kommenden zehn Jahren verdoppelt. Mit der Zunahme der Halbleiterchips mit I3C-Schnittstellen müssen auch Geräte wie Sensoren und EEPROMs das I3C-Protokoll unterstützen oder darauf umsteigen. Das MIPI-Konsortium, das die I3C-Spezifikation festgelegt hat, hat kürzlich einen Standard für die Prüfung der Interoperabilität von I3C-Geräten entwickelt. Die Umstellung auf die I3C-Schnittstelle ermöglicht den Geräten eine höhere Leistung sowie eine bessere Steuerung und Konfiguration.

 


 

Vorteile der Migration zur I3C-Schnittstelle

  • Multi-Master-Unterstützung und Multi-Drop-Fähigkeit
  • Dynamische Adressierung
  • In-Band-Interrupts
  • Hot Join-Unterstützung für neue Geräte

Die Migration zur I3C-Schnittstelle ist eine gute Option, birgt aber auch einige Hindernisse. Die I3C-Geräte müssen miteinander arbeiten, denn während der Migration werden einige Geräte die I3C-Schnittstelle unterstützen, während andere weiterhin die alte I2C-Schnittstelle verwenden.

Das MIPI-Forum, das die I3C-Spezifikation festgelegt hat, hat vor kurzem einen Standard für die Prüfung der Interoperabilität von I3C-Geräten entwickelt.

 

 

 

 

 

Testsuite

Die Testsuite umfasst die folgenden Details.

  • Es gibt insgesamt 55 Tests, die in verschiedenen MIPI-Konsortien definiert wurden. Das MIPI-Konsortium, das die I3C-Spezifikation definiert hat, hat vor kurzem einen Standard für die Interoperabilitätsprüfung von I3C-Geräten entwickelt.
  • Gezielte dynamische Adresszuweisungstests zur Prüfung dynamischer adressbezogener Befehle. Mit diesen Tests soll überprüft werden, ob das Zielgerät die Befehle erkennt und korrekt umsetzt. Diese Tests sind entscheidend für den Betrieb eines Targets an einem I3C-Bus.

 

 

 

I3C-EX-PD-I3C-Protocol-Exerciser-and-Analyzer

PGY-I3C Exerciser & Analyzer

Der PGY-I3C-EX-PD vereint Host Adapter und Protokoll Analyzer in einem Gerät. Dank der Abwärtskompatibilität ist er für I3C und I2C Anwendungen geeignet.

 

 

 

 

 

I3C CTS Interoperabilitätstests mit dem PGY-I3C Exerciser & Analyzer

Bei der Testsuit für den PGY-I3C Exerciser & Analyzer handelt sich um eine einfache Testsuite, die zusammen mit I3C PGY Device ausgeführt wird. Sobald die Tests durchgeführt wurden, können die Gerätehersteller leicht Konformitätsprobleme im Zusammenhang mit dem I3C-Protokoll feststellen. Die Testsuite unterstützt Ingenieure und spart eine beträchtliche Menge an Entwicklungszeit und gibt Vertrauen in das I3C-Gerät.

 
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

zzgl. Mwst für Endverbraucher und Unternehmen mit Sitz in Deutschland

 


Auch diese Kategorien durchsuchen: Zubehör, I³C, I3C Protokoll Exerciser und Analyzer