Universal Flash Storage 3.1 Protokoll Analyzer

Artikel-Nr.: PGY-UFS3.0-PA
Mögliche Versandmethoden: DHL Express Lieferung, DHL Standardzustellung | Schweiz, DHL Standardzustellung EU, DHL Standardzustellung | Außerhalb EU, DHL Standardzustellung

Der UFS Protocol Analyzer PGY-UFS3.1-PA ermöglicht die Erfassung und das Debugging von Daten über die MPHY-, UniPRO- und UFS-Protokollebenen. Er ermöglicht die sofortige Dekodierung der UFS-Layer, UniPRO-Layer und MPHY-Layer. Die dekodierten Daten können dabei über diese Protokollschichten hinweg korreliert werden. Der PGY-UFS-PA unterstützt Datenraten von PWMG1 bis HSG4B und die Dekodierung von zwei TX- und RX- Datenleitungen. Der aktive Tastkopf hat eine minimale elektrische Belastung auf das Testgerät und erfasst Protokolldaten, ohne die Leistung des Testgeräts zu beeinträchtigen. Die umfassende Dekodierung der Daten, Protokolltests und Fehleranalyse ermöglicht die Validierung der Datenströme zwischen System-On-Chip und UFS-Speicherschaltkreis.

Mit den UFS Protocol Analyzer PGY-UFS3.0-PA erhalten Entwicklungs- und Testingenieure umfassende Einblicke in die Kommunikation zwischen den UFS-Host und -Gerät. Ein MPHY / UniPRO / UFS packet-basiertes Triggern ermöglicht dabei die Erfassung und Analyse spezifischer Protokolldaten.

Mit den „Solder down Active Probes“ können die MPHY-Testpunkte geprüft werden. Auf diese Weise können Entwickler und Testingenieure den UFS-Verkehr zwischen Host und UFS-Speicher mit hoher Signaltreue erfassen. Heutzutage müssen Testingenieure in der Lage sein reale Anwendungsszenarien in ihren Labors zu testen. Der UFS-Protokollanalysator PGY-UFS-PA wurde entwickelt, um den Ingenieuren eine genaue Überwachung und Analyse des Datenverkehrs zwischen Host und Gerät zu ermöglichen, während die verschiedenen Anwendungsfallszenarien ausgeführt werden.

 

Prodigy MPHY, UniPRO, UFS Protocol Analyzer

 

Die Windows-basierte UFS-Protokollanalyse-Software von Prodigy bietet branchenweit die beste Protokollkorrelation zwischen UFS-Schicht zu UniPRO-Schicht und MPHY-Schicht. Die Zeitkorrelation zwischen den verschiedenen Protokollschichten reduziert die Debugging-Zeit von Designs erheblich. Das „Floating Window Design“ dieser Software ermöglicht es den Ingenieuren, die UFS-Ansicht, die UniPRO-Ansicht und die MPHY-Ansicht auf verschiedenen Computermonitoren anzuzeigen und die UFS-Pakete automatisch der MPHY-Schicht zuzuordnen. Dies erleichtert die Analyse während man Gigabytes an Protokollinformationen überprüft.

 

Features:

  • Unterstützt die Versionen MPHY 3.1/4.1, UniPRO 1.61/1.8 und UFS Version 2.1/3.0
  • Unterstützt PWM G1 bis G7 und HS G1,2,3,4 A und B-Serie
  • Unterstützt ein/zwei Datenleitungen (2 TX und 2 RX)
  • Erfassung sehr großer Datenmengen durch kontinuierliches Streaming der Protokolldaten auf den Host-Computer
  • Die „Solder-down active probe“ liefert eine hohe Signaltreue
  • Dekodierung auf MPHY-, UniPRO- und UFS-Ebene
  • Trigger-basiert auf MPHY-, UniPRO- und UFS-Layer-Paketinhalten
  • Unterstützt das Triggern in PWM- und HS-Datenratengeschwindigkeiten
  • Das Auslösen eines Signals bei einem Trigger-Ereignis ermöglicht das Auslösen anderer Instrumente, wie z.B. eines Oszilloskops.
  • USB3.0- oder Gigabit-Ethernet-Schnittstelle zum Anschluss am Computer
  • Die Hardware-Firmware kann über die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle aktualisiert werden. Damit wird eine einfache Aktualisierung der FPGA-Firmware vor Ort ermöglicht.
  • Dekodierte Datenpakete können zur weiteren Analyse in eine TXT-Datei exportiert werden
  • PGY Protocol Analyzer kann aufgrund seines leichten Gewichts auch für Vor-Ort- / Feldtests eingesetzt werden

 

Der Testaufbau

 

Prodigy MPHY UNIPRO UFS Protocol Analyzer Setup

 

Der UFS Protocol Analyzer PGY-UFS-PA hat eine USB3.0- und Gbe-Schnittstelle zum Anschluss des Host-Computers. Diese schnelle Host-Anbindung ermöglicht das kontinuierliche Streaming der Protokolldaten auf die Host-Festplatte und das Speichern für einen langen Zeitraum. Die Anzeige in einem schwebenden Fenster „Floating Window“ ermöglicht es dem Benutzer, jede Protokollschicht auf separaten Monitoren anzuzeigen, um ein einfaches Debugging zu ermöglichen. Die Autokorrelation jedes ausgewählten Pakets von der UFS-Schicht zur MPHY-Schicht vereinfacht das Debuggen.

 

Umfassende Protokollanalyse mit der Multiview-Ansicht

 

Prodigy Technovations MPHY UNIPRO UFS Protocol Analyzer Multi-View

 

Die PGY-UFS-Software bietet eine Mehrfach-MPHY-Ansicht, UniPRO-Ansicht und UFS-Ansicht. Jede Ansicht listet die jeweiligen Protokollpakete und ihre Details mit der Korrelation jeder Schicht für ein einfaches Debuggen auf.

 

Leistungsstarke Triggerfunktionen

 

Prodigy Technovations MPHY UNIPRO UFS Protocol Analyzer Trigger-Capabilities

 

Der UFS-Protokollanalysator PGY-UFS3.0-PA bietet leistungsstarke hardwarebasierte Triggerfunktionen, mit denen Entwickler und Testingenieure die Protokollaktivität bei einem bestimmten Ereignis erfassen können. Der hardwarebasierte Algorithmus berechnet die CRC-Werte in Echtzeit und kann bei CRC-Fehlern den Trigger auslösen. Das Auslösen eines UniPRO-Layer-Protokollpakets oder fehlerhafter Alignments (falsche Markerwerte) verkürzt die Zeit fürs Debugging.

 

UniPRO Protokoll Layer-Ansicht

 

prodigy-MPHY-UNIPRO-ufs-protocol-analyzer-Protocol-Layer-View

 

Die UFS-Protokollanalyse des PGY-UFS-PA bietet eine mehrschichtige Protokollansicht, mit der man alle Ansichten flexibel verknüpfen kann, um die Korrelation der Daten zu vereinfachen. Die Details der ausgewählten Pakete werden in einem Format angezeigt, das dem Format des Spezifikationsdokuments ähnelt. Diese Ansicht enthält Informationen auf Bit-Ebene, um die Kommunikation zwischen UFS-Host und UFS-Speicher zu analysieren.

 

Die UFS-Protokoll Layer-Ansicht

 

Prodigy Technovations MPHY UNIPRO UfS Protocol Analyzer - UFS-Layer-View

 

Die UFS Layer-Ansicht verfügt über eine UFS Ansicht und eine UFS Frame-Ansicht. In der UFS-Ansicht werden alle UFS-Pakete aufgelistet. In der UFS Frame-Ansicht werden die ausgewählten Pakete im UFS-Paketformat entschlüsselt und dargestellt.

 

Suchen und Filtern

Der PGY-UFS-PA UFS Protokoll Analyzer bietet die Möglichkeit, nach bestimmten Paketen zu suchen oder zu filtern. Dies ermöglicht die einfache Lokalisierung spezifischer Pakete in riesigen Protokoll-Paketdaten.

 

Analytik

Die PGY-UFS3.0-PA UFS-Software ermöglicht es die Fehlerbedingungen schnell einzusehen:

  • In den Paketen gemeldete Fehler
  • Verknüpfung der Fehlerbit-Info mit Paketen
  • CRC-Fehler
  • Informationen zum Schaltungsverhalten
  • Lane-Breite
  • Kreditinformationen
  • Leistungsanalyse der Pakete

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Prodigy Technovations, UFS Protokoll Analyzer, UFS, Universal Flash Storage | UFS, UFS vs eMMC: Unterschiede und Ähnlichkeiten