PKG ColdFire V2/V3/V4 C-Level Entwicklerpaket


PKG ColdFire V2/V3/V4 C-Level Entwicklerpaket

Artikel-Nr.: PKGCFZ_PRO_SW

Auf Lager

899,00

zzgl. Mwst für Endverbraucher / Unternehmen in Deutschland

Staffelpreise auf Anfrage       



Mögliche Versandmethoden: DHL Express Lieferung, DHL Standardzustellung | Schweiz, DHL Standardzustellung EU, DHL Standardzustellung | Außerhalb EU, DHL Standardzustellung, Software / Lizenzen

ColdFire V2 / 3/4 C-Level-Entwicklungspaket

Das ColdFire V2 / 3/4 C-Level-Entwicklungspaket enthält alle folgenden Softwaretools:

ColdFire V2 / 3/4 C-Level-Entwicklungssoftwarepakete funktionieren mit den folgenden Hardware-Debug-Schnittstellen:
Multilink Universal - USB-Multilink-Universal-All-In-One-Entwicklungsschnittstelle
Multilink Universal FX - All-In-One-Entwicklungsschnittstelle für USB-Multilink Universal FX (High-Speed)


ICDCFZ - ColdFire In-Circuit-Debugger

ICDCFZ von PEmicro ist ein leistungsstarkes Tool zum Debuggen von Code. Es verwendet den BDM (Background Debug Mode) des Prozessors über die BDM-Schnittstelle, um dem Benutzer Zugriff auf alle On-Chip-Ressourcen zu gewähren.
Zu den Debugger-Funktionen gehören:

  • In-Circuit-Emulation mit voller Geschwindigkeit
  • Haltepunkte mit Zählern bei der N-ten Ausführung
  • Variablenfenster mit intigrierter Anzeige für Bytes und Words
  • Echtzeitausführung sowie mehrere Tracing-Modi
  • Startup- und Makrodateien zur Automatisierung des Debug-Prozesses
  • Kontextsensitive Hilfe für alle Befehle
  • Funktionen zur Zeitmessung und Ausführungszählung
  • Unterstützung für symbolische Registerdateien
  • Vollständiges Debuggen auf Assembler-Ebene
  • Debuggen auf C-Quellenebene (ELF / Dwarf, IEEE695)

 

PROGCFZ - ColdFire Flash / EEPROM-Programmierer

Mit dem PROGCFZ-Flash- / EEPROM-Programmierer von PEmicro können Sie Flash-Geräte im Stromkreis über das BDM-Schnittstellenkabel von PEmicro programmieren. Der Programmierer kommuniziert über das ColdFire BDM-Schnittstellenkabel, das den parallelen PC-Anschluss mit dem 26-poligen BDM-Anschluss auf dem Zielsystem verbindet, mit dem Hintergrund-Debug-Modus des Prozessors. PROGCFZ enthält auch die Befehlszeilenversion der Programmiersoftware CPROGCFZ. Zusammen eignen sie sich perfekt für die Entwicklung, Programmierung von Produktionslinien oder Firmware-Upgrades vor Ort. Darüber hinaus wird der Programmierer mit der gesamten Bibliothek von ColdFire-Programmieralgorithmen von PEmicro ausgeliefert.

Zu den Programmierfunktionen gehören:

  • Programmieren
  • Überprüfen
  • Blanko-Check
  • Hochladen
  • Anzeigen
  • Löschen

 

WinIDECFZ - Integrierte Windows-Entwicklungsumgebung

Mit WinIDECFZ von PEmicro können Sie externe Programme - einschließlich Assembler, C-Compiler, Debugger und Flash-Programmierer - in einer Umgebung mit jeweils einem Hotkey ausführen. WinIDE wird mit dem CASMCFZ-Assembler von PEmicro geliefert.

Zu den Editorfunktionen gehören:

  • Vollständige Rekonfigurierbarkeit
  • Ausführung externer Programme
  • Bildschirmhilfe

Assembler-Funktionen umfassen:

  • Makro-Unterstützung
  • S19-, HEX-, ELF- / DWARF-Objekte (Version 2.0, 3.0, 4.0)
  • Konditionierte Assemblerfunktionen
  • Dateien inkludieren
  • Volle Listungskontrolle mit Zykluszähler
  • REGCF - ColdFire Register File Viewer / Editor

REGCF fügt ein symbolisches Bitfeld-Debugging der Motorola MCF5xxx-Register hinzu. Die aktuelle Registerdatei wird aus dem Gerät gelesen und symbolisch und numerisch angezeigt. Anschließend wird der geänderte Wert in das Gerät zurückgeschrieben.

Eigenschaften:

  • Anzeigen und Bearbeiten der Register und Registerbits
  • Zeigt die Bits "Nur Lesen", "Nur Schreiben" und "Nicht implementiert" der Mikrocontroller-Register an
  • Benutzer können ihre eigenen Registerdateien für alle Peripheriegeräte mit Speicherzuordnung erstellen

Informationen zur 64K Starter Edition der PKGCFZ_PRO-Software:

Es gibt eine Starterversion dieses Softwarepakets, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Die folgenden zusätzlichen Funktionen sind in der Vollversion von PKGCFZ_PRO im Vergleich zur kostenlosen Starterversion enthalten:

1. Im Zielprozessor kann eine unbegrenzte Menge an Benutzercode kompiliert, debuggt und Flash-programmiert werden (gegenüber 64 KB geladenem Code, 5000 Quellzeilen, 2500 Symbolen). Das Starterkit begrenzt die Ladegröße (64 KB) des Debuggers, die Programmiergröße (64 KB) des Flash-Programmiergeräts und die Codegröße (64 KB) der vom Compiler in WinIde generierten Ausgabedatei. Der im Starter-Kit enthaltene GCC-Compiler kann ohne Einschränkung von außerhalb der Entwicklungsumgebung ausgeführt werden.


2. Die Vollversion enthält den Assembler und die Assembler-Vorlagen von PEmicro.


3. Während das Starter-Kit Vorlagen zur Demonstration der Funktionalität verschiedener ColdFire-Evaluierungskarten enthält, werden in der Vollversion viele weitere Vorlagen hinzugefügt, die eine Vielzahl von Hardware- und Speicherkonfigurationen unterstützen.


4. Mit der Parallelport-Hardwareschnittstelle von PEmicro zur Erleichterung des Debuggens und Programmierens von ColdFire-Karten, die den Standard-NXP-Debug-Anschluss enthalten.


5. Die Vollversion enthält eine automatisierte Version des Flash-Programmiergeräts, mit der Sie anhand einer Skriptdatei programmieren können. Das Starterkit enthält den interaktiven Flash-Programmierer, mit dem der Benutzer den Flash-Programmiervorgang direkt steuert (ebenfalls in der Vollversion enthalten).

Auch diese Kategorien durchsuchen: Entwicklerpakete, Entwicklerpakete