PEmicro Unit Library SDK for RS08

Artikel-Nr.: UNITRS08

Auf Lager

299,00

Netto

inkl. 19% Mehrwertsteuer

Staffelpreise auf Anfrage       

Angebot anfordern
 


Mögliche Versandmethoden: DHL Express Lieferung, DHL Standardzustellung | Schweiz, DHL Standardzustellung EU, DHL Standardzustellung | Außerhalb EU, DHL Standardzustellung, Software / Lizenzen

Mit den RS08-Schnittstellenbibliotheksroutinen von P & E kann der Benutzer eine Windows-Anwendung erstellen, mit der die Ausführung eines eingebetteten Prozessors über eine der Hardware-Schnittstellen von P & E vollständig gesteuert werden kann.

Das RS08-Softwarepaket besteht aus Schnittstellenroutinen, die Multilink Universal, Multilink FX, CYCLONE und CYCLONE FX von P & E steuern. Das Paket enthält sowohl C / C ++ - als auch Delphi-Module. Die C- und Delphi-Module im Softwarepaket werden als Beispielquellcode geliefert, der mit der Windows-DLL zur Steuerung des Hardwarekabels verbunden ist. Die RS08-Bibliothek ist sehr nützlich, um Ihre eigenen Testgeräte für Produktionslinien zu erstellen. Die im Paket enthaltenen Demo-Programme zeigen Ihnen, wie Sie die Schnittstelle initialisieren, Programmregister erstellen, Code in den Arbeitsspeicher herunterladen und den Code schrittweise durchlaufen. Beginnend mit diesen Programmen ist es einfach, sie an Ihre spezifischen Anforderungen anzupassen. Anwendungen, die mit der mitgelieferten 32-Bit-DLL erstellt wurden, können auch auf den 64-Bit-Betriebssystemen ausgeführt werden, die unten unter den Systemanforderungen aufgeführt sind.

Die PC-basierte Anwendung kann Speicher, Peripheriegeräte und andere Ressourcen des eingebetteten Prozessors über den Debug-Port einsehen und durchsuchen. Mit dieser Funktion können Anwendungen Tests der Zielhardware durchführen, Zielkalibrierungsdaten berechnen oder einfach eine vollständig benutzerdefinierte Anwendung entwickeln, die das Ziel über den Debug-Modus steuert. Der Vorteil des Debug-Modus besteht darin, dass auf dem Prozessor weder Anwendungscode ausgeführt noch programmiert werden muss, damit die PC-Anwendung die Funktionen des Prozessors voll ausnutzt.

Weitere Informationen zur Vereinfachung des Produkttests finden Sie in der P & E Expert's Corner.

Key Features

  • Funktioniert mit der RS08-Architektur von NXP
  • Funktioniert mit Multilink Universal, Multilink FX, CYCLONE und CYCLONE FX von P & E.
  • Unterstützt auch die DEVRS08KA2- und NXP-Entwicklungsboards DEMO9RS08LA8, DEMO9RS08LE4 und DEMO9RS08KB12 von P & E (über NXP erhältlich)
  • Bietet eine Schnittstelle zum Hintergrund-Debug-Modus. Im Paket enthalten sind C / C ++ - und Delphi-Module
  • Source und Executables für C- und Delphi-Demos

   

Unterstützte Compiler

 

  • UNITRS08 und UNITRS08_DIST: MicrosoftVisual C ++ 5.0 oder höher, Delphi 2.0 oder höher
  • Entwicklungsplattform: Windows 32-Bit, Windows 64-Bit (XP, Vista, 7)

   

Sehr nützlich für den Bau von Testgeräten

UNITRS08 enthält eine Lizenz zum Verteilen der Binärdateien (DLL und Treiber) von UNITRS08 auf bis zu fünf Ziel-PCs, die den Bedingungen der Lizenzvereinbarung unterliegen. Eine Lizenz zum Verteilen an eine unbegrenzte Anzahl von PCs finden Sie unter UNITRS08_DIST.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Libraries, Libraries, Libraries