chip-in-space

Power MPC5xx/8xx Freescale Microcontroller Programmierer

Die MPC5xx-Prozessoren wie mPC555 und MPC565 sind eingebettete 32-Bit PowerPC-Mikroprozessoren, die zwischen 40 und 66 MHz arbeiten und häufig in Automobilanwendungen wie Motor- und Getriebesteuerungen eingesetzt werden. Sie werden aufgrund ihres integrierten Peripherie-Sets und ihrer ungewöhnlichen Architektur allgemein als Mikrocontroller betrachtet: kein MMU,kein großer On-Chip-SRAM und sehr große (bis zu 1 MB)niedrige Latenz-Zugriff auf Chip-Flash-Speicher, was bedeutet, dass ihre Architektur auf Steuerungsanwendungen zugeschnitten ist. Anstelle einer Block-Adressübersetzung und einer hardwaregesteuerten Adressübersetzung auf fester Seite, die in der ersten PowerPC-Spezifikation vorgeschrieben ist, boten die 5xx-Kerne einen softwaregesteuerten Übersetzungsmechanismus, der variable Seitengrößen unterstützte. Die hier von eVision Systems bereitgestellten Tools helfen Ihnen, die Komplexität von Anwendungs- & Produkttests zu reduzieren sowie ihre Anwendung auf Ihren MCU fehlerfrei zu implementieren.

1. Kompatible Debug Interfaces

Die Multilink Modelle vereinfachen die Programmierung und das Debuggen eingebetteter Zielsysteme erheblich. Sie ermöglichen es einem PC, mit einem Zielprozessor über eine Hochgeschwindigkeits-USB-Schnittstelle am PC und einen Debug-Port mit dem Microcontroller zu kommunizieren. Der PC kann anschließend den Mikroprozessor über den Debug-Port des Ziel-Chips steuern. Im Debug-Modus wird die vollständige Steuerung des Prozessorbetriebs ermöglicht, unabhängig davon, ob der Prozessor bereits programmiert wurde. So kann z.B. eine steuernde Anwendung aus der Sicht der CPU auf den Speicher zugreifen.

Falls "On-Chip-Debugging" für Sie neu sein sollte, können Sie hier auf ein kurzes Tutorial zugreifen.

Der Multilink FX für Power MPC5xx/8xx Geräte

Überblick der wichtigsten Funktionen

  • Schnelle, problemlose USB 2.0-Kommunikationsschnittstelle
  • Ziehen Sie ihre Stromversorgung direkt aus dem USB-Anschluss – keine externe Stromversorgung erforderlich
  • Mehrspannungsunterstützung für Ziele von 1,6 bis 5,25 Volt
  • Enthält sämtliche Flachbandkabel für alle unterstützten Architekturen
     
  • Das Modell Multilink FX Universal, das neben erweiterten Sicherheits- sowie Automatisierungsfunktion, ermöglicht das Debuggen und Programmieren in der 4 bis 10 mal so hohen Geschwindigkeit. Das FX Universal Modell unterstützt die gleiche breite Palette von MCU Familien wie die Universal Version und zusätzlich Geräte aus der Serie MPC5xx/8xx sowie HC16/683xx. (siehe unterstützte Geräteserien)
Multilink_FX

MPC5xx/8xx Flash Programmiersoftware

Das Hinzufügen der Flash-Programmiersoftware PROG-HL-PPCZ ermöglicht dem Multilink Flash-Speicher und EEPROMs auf dem Chip zu programmieren. Die Multilink Serie in Kombination mit der MPC5xx/8xx Programmiersoftware eignet sich sowohl für Entwicklungs- als auch für Kleinserien.

Supported Development Tools

NXP/Freescale CodeWarrior 10.6, IAR Embedded Workbench, Keil -Vision

  • Integrierte Unterstützung für Multilink Universal & FX sowie Cyclone Universal für Debugging und Programmierung

 

Atollic True STUDIO, KDS Kinetis Design Studio, Kosmische IDE & ZAP

  • Verwenden Sie den kostenlosen PEmicro GDB Server, um den Multilink Universal & FX sowie den Cyclone Universal für Debugging und die Programmierung zu unterstützen

 

Zusätzlich stehen Schnittstellenroutinen zur Verfügung, die aus einer Gruppe von C Bibliotheken bestehen, die das Abrufen der APIs für die BDM Schnittstelle ermöglichen.

Programmiersoftwre

2. Kompatible In System Programmierer

Die CYCLONE Flash-Programmierer von PEmicro sind leistungsstarke Werkzeuge zum In-Circuit-Programmieren, Debuggen und Testen von Mikrocontroller (MCU), entweder im Standalone-Modus oder von einem PC aus gesteuert. Die PE Micro Programmierer sind zuverlässig, einfach zu konfigurieren und extrem einfach zu bedienen. 

Schlüsselspezifikation

  • Standalone Programmierung
  • Begrenzung und Verschlüsselung des Programmierimage
  • Stromversorgung des Zielsystems durch Cyclone
  • Manuelle und automatisierte Programmierung
  • Unterstützung für Seriennummersetzung
  • Verwendung als Debug-Probe während der Entwicklung
     

Betriebsmodi

  • Interaktive Programmierpakete werden für alle unterstützten CPU-Familien bereitgestellt.
  • Verknüpfung mit einem PC: Mehrere Zielprogramme herunterladbar. Anschließend kann der Cyclone als ein manuell gesteuerter, standalone Flash-Programmierer für On Chip oder off-Chip-Speicher verwendet werden.
  • Steuerung über einen PC (Ethernet, USB, serielle Schnittstelle): Automatisierte Befehle, Batch-Befehle oder ein C-Programm aus der im Paket enthaltenen DLL erlauben die Steuerung des Cyclones.
Cyclone-d

Kompatible Cyclone Modelle für MPC5xx/8xx 

pemicro cyclone fx universalCyclone FX Universal Header Layout
Cyclone Universal FX
CYCLONE-FX-UNIV
Der PEmicro Cyclone Universal FX (U-Cyclone-FX) ist eine Standalone Programmer für ARM und 8/16/32 bit Prozessoren.

1.369,00 €*
PEmicro cyclone lc universalpemicro cyclone lc universal header layout
Cyclone LC Universal
CYCLONE-LC-UNIV
Der PEmicro Cyclone LC Universal (U-Cyclone) ist eine Standalone Programmer für ARM und 8/16/32 bit Prozessoren.

979,00 €*