Prodigy PCIe Gen3/4 Protocol Analyzer

Artikel-Nr.: PGY-PCIeGen3/4-PA
Verfügbare Versandmethoden: DHL Express Lieferung, DHL Standardzustellung | Schweiz, DHL Standardzustellung, DHL Standardzustellung, DHL Standardzustellung, Eigene Spediteur Nummer

Der PGY-PCIeGen3/4-PA ist ein PCIe-Protokollanalysator, der die Protokollanalyse bis zu PCIe-Gen4-Geschwindigkeiten unterstützt. PCIe-Design- und -Testingenieure können bei einem bestimmten Ereignis problemlos Traces mit 2,5, 5,0, 8 und 16 GT/s erfassen und aufzeichnen und Fehlerberichte sofort zu einem erschwinglichen Preis erhalten. Dies ermöglicht den Design- und Testingenieuren, die Entwicklungszeit zu verkürzen und die Markteinführungsanforderungen zu erfüllen. PCIe Gen4-Daten werden mithilfe von Interposern zwischen dem Root-Komplex und dem Endpunkt (Device under test) erfasst. Unterstützung für PCIe-Gen4-Interposer. Die Software des PCIe Gen4 Protocol Analyzers bietet eine vollständige Dekodierung und Fehleranalyse von Transaktionsschichtpaketen (TLPs), Datenverbindungsschichtpaketen und mit LTSSM-Informationen.

PCIe-Protokollanalysator

Die PGY-PCIeGen3/4-PA-Software bietet leistungsstarke Protokolldecodierungsfunktionen, mit denen Ingenieure die Probleme in der Protokollschicht schnell identifizieren können. Software ist in der Lage, die Pakete zu decodieren und eine Fehleranalyse bereitzustellen. Verschiedene Ansichten der Protokollschicht ermöglichen es dem Benutzer, die Probleme im Protokoll schnell zu identifizieren. Leistungssuche, Ein- und Ausfilterfunktionen vereinfachen die Debug-Aktivität.

PGY-PCIeGen3/4-PA bietet ausgefeilte Protokoll-Trigger-Funktionen, die das Triggern auf bestimmte Protokollereignisse und das Erfassen der interessierenden Daten ermöglichen. Automatische, einfache und erweiterte Triggerfunktionen erfassen die PCIe-Busaktivität, bestimmte Ereignisse und überwachen mehrere Triggerbedingungen und erfassen Daten in der Umgebung.

Hauptfunktionen

  • PCIe Gen1/2/3/4-X4-Protokolldecodierung und -analyse.
  • Unterstützt derzeit vierspurigen PCIeGen1/2/3/4-Bus.
  • Aktiver M.2-Anschluss-Interposer für Geschwindigkeiten bis zu PCIe Gen4 ist Standardangebot mit Protokollanalysator.
  • Optionaler passiver M.2-Anschluss-Interposer für Geschwindigkeiten bis zu PCIe Gen3.
  • Optionale Lötspitzen für vier Lanes für Geschwindigkeiten bis zu PCIe Gen3 (8 Gbit/s)
  • Protokolldecodierung von TS1-, TS2-, TLP-, DLLP-Paketen.
  • Hardwarebasiertes Protokollpaket TS1, TS2 und IDLE-Filterfähigkeiten.
  • Softwarebasierte Such-, Ein- und Ausfilterfunktionen.
  • Hardwarebasierte protokollbewusste Triggerfunktionen.
  • Erweiterte mehrstufige If-Then-Else-If-Trigger-Fähigkeiten.
  • Standard-Puffergröße von 16 GB und erweiterbar auf 64 GB kombiniert für TX und RX.
  • Trigger basierend auf TS1-, TS2-, TLP- und DLLP-Paketinhalten.
  • Detailansicht jedes TLP/DLLP mit allen Feldwerten.
  • LTSSM-Analyse für PCIe-Protokolldatenverkehr.
  • Speichersegmentierung mit jedem Segment mit unterschiedlichen Triggerbedingungen¹.
  • Trigger-Out-Signal bei Triggerereignis ermöglicht das Triggern anderer Instrumente wie z. B. eines Oszilloskops.
  • Schnittstelle zum Hostsystem über USB 3.0.
  • Entschlüsselte Datenpakete können zur weiteren Analyse in eine TXT-Datei exportiert werden.
  • PGY Protocol Analyzer ist leicht und kann für Vor-Ort-/Feldtests eingesetzt werden.
  • Vor Ort aktualisierbar ermöglicht eine einfache Wartung des Geräts für die neuesten Funktionen.

 

PCIe-Specifications-